Download e-book for kindle: Geographic Information Science: Mastering the Legal Issues by George Cho

By George Cho

ISBN-10: 0470850094

ISBN-13: 9780470850091

ISBN-10: 0470850108

ISBN-13: 9780470850107

Spatial details clients and prone are more and more considering the criminal implications with regards to the use and dissemination of geographic info for which there are not any wrong or right tools of perform, and not anyone resource of data. This ebook fills the space by means of addressing key matters in agreement legislation, highbrow estate legislations, rights and responsabilities and legal responsibility as they relate to the GI group.

  • The first e-book to interpret the legislations on the subject of GI technological know-how and description its implications to a normal readership
  • Provides a entire discourse in legislation and GI technological know-how without reference to jurisdiction
  • Offers an international standpoint all through with case fabrics coming from the united kingdom, North the USA, the european and Australasia

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Föderalismus in der Diskussion: Die bundesstaatliche Ordnung by Florian Wanke

By Florian Wanke

ISBN-10: 3638655342

ISBN-13: 9783638655347

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches method Deutschlands, observe: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Föderalismus und Föderalismusreform in Deutschland, fifty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Am 17.12.2004 beendete in Deutschland die Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung ihre Arbeit erfolglos. Einmal mehr in der Geschichte der Bundesrepublik bestätigte sich damit, dass ihre föderale Struktur Reformen nur schwer zugänglich ist. Innerhalb der Kommission und erst recht in der Öffentlichkeit blieb die Diskussion zumeist auf Deutschland bezogen. Sofern der Blick vergleichend zu anderen Föderalstaaten wanderte, fiel er gewöhnlich auf die united states oder auf die Schweiz. Keine Rolle spielte dagegen Österreich, und so blieb der deutschen Öffentlichkeit auch weitgehend unbemerkt,dass in Österreich zeitgleich ein sehr ähnlicher Prozess ablief:
Im sogenannten Österreich-Konvent versuchten Politiker und Experten über einen Zeitraum von anderthalb Jahren, ein noch viel ambitionierteres Programm zu bewältigen. Auch hier stand eine – wie in Deutschland seit Jahren für nötig befundene – Bundesstaatsreform auf der Tagesordnung. Zugleich sollten aber auch eine Reihe weiterer grundlegender Probleme der österreichischen Verfassung im Zuge einer umfassenden Verfassungsreform gelöst werden.

Mit diesem Reformvorhaben beschäftigt sich diese Arbeit. Ihr liegen dabei zwei Fragen zugrunde. Die erste lautet: Welche Rolle spielt der Föderalismus in Österreich und wie ist die bundesstaatliche Ordnung Österreichs gestaltet? Entsprechend sind zunächst die Grundlagen des österreichischen Föderalismus, wie sie sich aus politikwissenschaftlicher Sicht und auch im Vergleich zum deutschen Bundesstaat darstellen, herauszuarbeiten.

Auf dieser foundation kann dann die zweite Frage gestellt werden: Wie verlief die Föderalismusdiskussion im Zuge des Österreich-Konvents? Dieser Frage widmet sich der Hauptteil der Arbeit. Hier wird zunächst untersucht, wie der Konvent organisiert battle. Anschließend wird analyseiert, anschließend, welche aus föderalistischer Perspektive bedeutsamen Themen er behandelt hat, wie die dazu vorherrschenden Positionen aussahen und welche Ergebnisse erzielt werden konnten.

Diese Arbeit entstand im Wintersemester 2004/2005 im Rahmen des Seminars „Föderalismus und Föderalismusreform in Deutschland“ am Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg.

Show description

Read more

Download PDF by Sally Cunningham,C.M.V. Clarkson: Criminal Liability for Non-Aggressive Death

By Sally Cunningham,C.M.V. Clarkson

ISBN-10: 0754673340

ISBN-13: 9780754673347

The crime of manslaughter exists as a 'catch-all offence' to punish those who find themselves blameworthy in inflicting the loss of life of one other yet whose culpability falls in need of that required for homicide. Manslaughter is a really vast offence and it has a tough job in making sure that every one those that warrant punishment for 'non-aggressive' deaths are convicted. at the same time, it's going to no longer be too wide in masking those that don't warrant punishment for such deaths. there's little consistency in even if a specific harmful job results in legal responsibility for a selected offence or for the wide-spread offence of manslaughter while loss of life is brought on. This publication examines the present legislation and encompasses a number of views at the topic with chapters on particular modes of killing in addition to matters that permeate all parts. the 1st half the ebook bargains with concerns reminiscent of how any distinctive offences for non-aggressive loss of life should still relate to a hierarchy of murder offences. the second one part offers with concerns particular to assorted actions, which could or would possibly not justify the production of particular murder offences. The e-book incorporates a comparative bankruptcy on Australian law.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Vagueness and Law: Philosophical and Legal Perspectives by Geert Keil,Ralf Poscher

By Geert Keil,Ralf Poscher

ISBN-10: 0198782888

ISBN-13: 9780198782889

imprecise expressions are omnipresent in typical language. As such, their use in felony texts is nearly inevitable. If a legislation comprises obscure phrases, the query no matter if it applies to a selected case frequently lacks a transparent resolution. one of many basic pillars of the rule of thumb of legislations is criminal sure bet. The determinacy of the legislation permits humans to exploit it as a advisor and locations judges within the place to determine impartially. Vagueness poses a hazard to those beliefs. In borderline
cases, the legislations seems indeterminate and therefore incapable of serving its center rule of legislations value.

In the philosophy of language, vagueness has turn into one of many most well liked issues of the final 20 years. Linguists and philosophers have investigated what distinguishes <"soritical>" vagueness from different kinds of linguistic indeterminacy, similar to ambiguity, generality, open texture, and family members resemblance techniques. there's a colossal literature that discusses the logical, semantic, pragmatic, and epistemic features of those phenomena. criminal conception has hitherto paid little consciousness to the
differences among some of the forms of linguistic indeterminacy which are grouped below the heading of <"vagueness>", not to mention to a few of the theories that attempt to account for those phenomena.

Bringing jointly prime students engaged on the subject of vagueness in philosophy and in legislation, this booklet fosters a discussion among philosophers and criminal students by means of interpreting how philosophers conceive vagueness in legislation from their theoretical standpoint and the way criminal theorists utilize philosophical theories of vagueness. The chapters of the publication are prepared into 3 components. the 1st half addresses the import of alternative theories of vagueness for the legislations, concerning a variety of
theories from supervaluationist to contextualist and semantic realist bills with the intention to tackle the query of even if the legislations can study from attractive with philosophical discussions of vagueness. the second one a part of the publication examines various vagueness phenomena. The contributions partly 2
suggest that the higher understanding to diverse vagueness phenomena could make legal professionals conscious of particular concerns and ideas to date ignored. The 3rd half offers with the pragmatic facets of vagueness in legislations, supplying solutions to the query of the way to accommodate vagueness in legislations and with the pro, political, ethical, and moral matters such vagueness provides upward push to.

Show description

Read more

Download PDF by Josepha Helmecke: Vergleich familienpolitischer Maßnahmen in Frankreich,

By Josepha Helmecke

ISBN-10: 3638917002

ISBN-13: 9783638917001

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, word: 2.0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Die demographische Zeitenwende“ , wie sie Birg in seiner gleichnamigen Bestandaufnahme und Erörterung zum Bevölkerungsrückgang in Deutschland und Europa diskutiert, hat bereits seit den vergangenen Jahrzehnten in nahezu allen entwickelten Ländern eingesetzt. Im westeuropäischen Vergleich wird jedoch deutlich, dass die Fertilitätsziffer in Deutschland, neben Italien, Spanien und Griechenland, am stärksten gesunken ist. Während in den geburtsstärksten Jahrgängen der 1960er Jahre noch ein Spitzenwert von durch-schnittlich 2,5 Kindern professional Frau geboren wurde, sank die Geburtenziffer in den letzten Jahrzehnten auf durchschnittlich 1,37 Kinder seasoned Frau.
Die Konsequenzen des demographischen Wandels in Deutschland, so belegen zahlreiche Studien, wurden bereits für beinahe alle gesellschaftlichen Bereiche, wie zum Beispiel für die Sozialversicherungen, das Bildungssystem und für den Arbeitsmarkt, sichtbar. Im Zuge dessen geriet die Notwendigkeit der Einflussnahme einer bevölkerungspolitisch sowie sozialpolitisch motivierten Familienpolitik immer stärker ins öffentliche Bewusstsein und in den politischen Diskurs. Als zentrale familienpolitische Herausforderung wird hierbei die Schaffung institutioneller Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf genannt. Hauptgründe hierfür sind einerseits der hohe Anteil von rund einem Drittel zeitlebens kinderlos bleibender Frauen und andererseits der deutliche Einbruch der Erwerbsbeteiligung von Müttern mit betreuungsbedürftigen Kindern gegenüber einer relativ hohen Erwerbsbeteiligung von Frauen ohne Kinder. Ein europäischer Vergleich macht jedoch deutlich, dass eine hohe Erwerbsbeteiligung von Frauen und Müttern durchaus mit einer hohen Fertilitätsziffer einhergehen kann, so zum Beispiel in Schweden und Frankreich. Beide Länder gelten europaweit als “Vorzeigestaaten“ mit dem stärksten familienpolitischen Engagement zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit. Ausgehend von der Annahme, dass es in Schweden und Frankreich gegenüber Deutschland gelingt, mit einer vereinbarkeitsfördernden Familienpolitik die Erwerbsquote von Müttern als auch die Fertilität auf einem hohen Niveau zu halten, ist es Ziel der vorliegenden Arbeit, die Frage zu beantworten, mit welchen familienpolitischen Maßnahmen in Frankreich und Schweden im Vergleich zu Deutschland eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf erreicht wird, um somit das generative Verhalten der Bevölkerung positiv zu beeinflussen.

Show description

Read more

Download PDF by Michael Neureiter: Die Bundesrepublik als Polyarchie im Sinne Robert A. Dahls

By Michael Neureiter

ISBN-10: 3640321251

ISBN-13: 9783640321254

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches method Deutschlands, be aware: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Einführung in die Politische Systemlehre und Vergleichende Politikwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Im Laufe der Geschichte gab es viele große Denker, die sich mit einem ganz speziellen Phänomen auseinandergesetzt haben: der Demokratie. Zu nennen sind hier u. a. Aristoteles, Joseph A. Schumpeter, Sir Karl Popper und Fritz W. Scharpf. Sie alle versuchten, die Voraussetzungen, Wesenszüge, Wirkungsweisen und/oder Probleme dieser Staatsform herauszuarbeiten und zu erklären. Dabei setzten sie in ihren Überlegungen unterschiedliche Schwerpunkte, wodurch heute eine recht heterogene Vielfalt solcher Demokratietheorien existiert. Jedoch ist die Thematik noch längst nicht vollständig ausgereizt (sofern dies überhaupt möglich ist), weshalb sich auch heute noch zahlreiche Forscher mit der Demokratie beschäftigen. Hierbei sei insbesondere auf den amerikanischen Politikwissenschaftler Robert Alan Dahl verwiesen, der mit seinem Konzept der Polyarchie, welches er im Jahre 1971 entwickelte, wohl eine der interessantesten und am meisten beachteten Demokratietheorien überhaupt geschaffen hat.

Die nachfolgenden Ausführungen beschäftigen sich mit eben dieser Theorie. Ziel ist es, dem Leser einen ersten Überblick über das relativ komplexe Konzept der Polyarchie zu ermöglichen. Dazu sollen einleitend einige Informationen zu dessen Schöpfer, Robert Alan Dahl, gegeben werden. Der zweite und der dritte Punkt widmen sich den Fragen, was once unter dem Begriff der Polyarchie überhaupt zu verstehen ist und durch welche Merkmale sie konstituiert wird. Abschließend soll der Versuch unternommen werden, Dahls Modell an einem praktischen Beispiel zu veranschaulichen. Hierzu wird geprüft, ob die Bundesrepublik Deutschland die zuvor erwähnten Merkmale aufweist und somit eine Polyarchie im Sinne Dahls ist.

Show description

Read more

New PDF release: Maoism in the Developed World

By Robert J. Alexander

ISBN-10: 0275961486

ISBN-13: 9780275961480

Alexander surveys crucial dissident flow inside foreign Communism within the constructed global in view that global conflict II. He lines its origins, the problems that differentiated the stream from Moscow-oriented communism, and exhibits why the stream had an appeal for either conventional communists and others of the left.

Examining the stream via sector after which through state, he describes the looks and evolution of the Maoist Communist events all through North the US, Europe, Japan and Ociania. a massive source for all students and researchers concerned with the background of communism.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Regierungswechsel 1982: Warum zerbrach die sozialliberale by Martin Armbruster

By Martin Armbruster

ISBN-10: 3656245495

ISBN-13: 9783656245490

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, word: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Das politische procedure der BRD, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit geht systematisch der Frage nach den Ursachen des Koalitionsbruchs zwischen SPD und FDP im Jahr 1982 auf den Grund. Untersucht werden wirtschafts-, finanz- und sozialpolitische Ursachen, außen- und sicherheitspolitische Ursachen sowie parteitaktische Gründe, die zum Bruch des sozialliberalen Bündnisses unter Bundeskanzler Helmut Schmidt führten.

Show description

Read more

Silke Lorenz's Die städtische Dimension in den deutschen PDF

By Silke Lorenz

ISBN-10: 3656867895

ISBN-13: 9783656867890

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches method Deutschlands, word: 2,2, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen der Arbeit wird die Frage untersucht, wie die Europäische Union über Strukturfondsmittel in der städtischen measurement im Zusammenspiel mit nationalen Mitteln Einfluss nehmen kann und wie die Möglichkeiten der Strukturförderung in Deutschland genutzt werden können bzw. in der Förderperiode 2007—2013 tatsächlich genutzt wurden.
Der Grundlagenteil der Arbeit erläutert die Entwicklung der städtischen measurement auf europäischer Ebene als einen sich entwickelnden Politikbereich und beschreibt die Entscheidungen für die Förderung auf europäischer und auf deutscher Ebene sowie die Implementierung der Strukturförderung im nationalen Bereich.
Im empirischen Teil wird anhand von EFRE-geförderten Projekten der Förderperiode 2007—2013 aus den Bundesländern Bremen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen versucht, Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Signifikanzen beim Kombinieren dieser Förderungen mit der Städtebauförderung, zu benennen. Die Arbeit schließt mit einem Blick auf die Förderperiode 2014—2020.

Show description

Read more

New PDF release: Ziviler Ungehorsam - Politischer Protest als

By Frederik Ihl

ISBN-10: 3656340439

ISBN-13: 9783656340430

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, be aware: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, summary: Nur selten haben Protestaktionen deutscher Bürger eine sector so enorm polarisiert wie der Widerstand gegen das Bauvorhaben Stuttgart 21 im Jahr 2010. Die baden-württembergische Landeshauptstadt wurde Schauplatz eines Kampfes zwischen zwei primary verschiedenen Parteien: Auf der einen Seite die Befürworter des Bahnhofsprojektes, die sich für die Umsetzung des Bauvorhabens stark gemacht haben. Auf der anderen Seite die Gegner des Bahnhofsneubaus, die versucht haben, Stuttgart 21 durch gewaltfreie Protestaktionen – wie zum Beispiel im Stuttgarter Schlossgarten – zu verhindern.
Die landesweite Volksabstimmung beendete den festgefahrenen Streit um den unterirdischen Neubau neben der gesellschaftlichen auch auf der politischen beziehungsweise gesetzlichen Ebene, da sich die ausreichende Mehrheit der Bürger Baden-Württembergs für die Transformation des Kopfbahnhofes in einen Durchgangsbahnhof mit unterirdischen Gleisen ausgesprochen hat.
In der vorliegenden Arbeit werden die Proteste gegen das Bauvorhaben und ihre Erscheinungsformen im Mittelpunkt stehen. Anhand der those, dass es sich bei den Protestaktionen eindeutig um zivilen Ungehorsam gehandelt hat, wird die vorliegende Arbeit versuchen, darüber hinaus auch diese zentralen Fragestellungen zu beantworten: Wodurch ist ziviler Ungehorsam gekennzeichnet und auf welche Weise äußert er sich? Wo liegen die Grenzen des zivilen Ungehorsams in Bezug auf substitute, gewaltfreie Protestaktionen? Wozu führt ziviler Ungehorsam in Bezug auf den Erfolg einer Protestaktion?
Im Folgenden wird zum Einstieg die Geschichte der Proteste gegen Stuttgart 21 kurz skizziert. Die zentralen Argumente von Projektbefürwortern und Neubau-Gegnern werden dargestellt. Nach der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Bahnhof liegt der Fokus auf der theoretischen Annäherung an den polarisierenden Begriff des „zivilen Ungehorsams“. Dabei wird der Untersuchungsgegenstand in Theodor Eberts Schema der gewaltfreien Aktionen eingebettet, welches die Grundlage für die im Anschluss folgende examine des praktischen Beispiels Stuttgart 21 bildet. Am Ende soll ein Fazit die vorliegende Hausarbeit resümieren und in einem Ausblick die noch offenen Fragestellungen darstellen. Schwerpunkt wird dementsprechend die detaillierte examine der Widerstandsaktionen während der Stuttgart-21-Proteste auf foundation von Theodor Eberts Matrix sein, die versucht, die gewaltfreien Aktionen zu systematisieren.

Show description

Read more
1 2 3 17